Ted & Jed

Diese Phase 1-Sitzung eines homosexuellen Paares veranschaulicht Elemente der EFT – Deeskalation (erster Change-Event der EFT). Metaphorisch deeskalieren die Partner ihren automatischen Zyklus eines Zuges, welcher in schneller Geschwindigkeit vom Bahnhof losfährt. Sie greifen auf die zugrunde liegenden Ängste zu, welche den Zug antreiben. Der verfolgende Partner, Ted, erkennt an, dass er ausrastet und verbrannte Erde wie im Film „Vom Winde verweht“ hinterlässt. Jed, der Rückzüger, zeigt darauf die „all flight, no fight“-Panik, die ihn angesichts dieser Ausbrüche überkommt. Dieses Video ergänzt die Kapitel 4 und 5 von „Wegweiser Emotionsfokussierte Paartherapie‟. In Kapitel 4 wird die Evaluierung und Allianzbildung behandelt (Schritte 1 und 2 der EFT). Kapitel 5 widmet sich der Tyrannei der unbeachteten Bindungsängste und der Deeskalation (Schritte 3 und 4 der EFT)

Das Video beginnt mit der Verdeutlichung des einfachen Schrittes 2 der EFT: Das Signal, welcher jeder Partner vom anderen wahrnimmt, und der ein Gefühl der Bindungsgefahr auslöst, sowie die automatischen Selbstschutzmaßnahmen, bzw. Verhaltensweisen, die als Reaktion auf diese wahrgenommenen Bedrohungen gezeigt werden. Das Signal für Ted ist ein Blick der Ermahnung oder Missbilligung auf Jeds Gesicht oder ein Signal, dass Jed kurz davor ist zu fliehen. Das bringt ihn dazu sofort wütende Vorwürfe zu machen. Der Hinweisreiz für Jed ist Teds lautstarke Stimme. Diese löst seine Fluchtreaktion aus, und er will den fahrenden Zug am liebsten sich selber überlassen. Er nennt dies seine Reaktion von „all flight – no fight“ „Nur Flucht – Kein Kampf“.

Übersetzt durch: Ben Kneubühler

Autor*in: Lorrie Brubacher
Erscheinugsjahr: 2019
Dokumentart: Sitzungsaufzeichnung
Bereich: Paartherapie (EFT)
Sprache: english - deutsch untertitelt
ISBN/DOI:
Erscheinungsort und Verlag: https://steppingintoeft.com/
Link: https://steppingintoeft.com/videos/video-1-phase-1-ted-und-jed/
Link
Download

Diese Seite teilen