EFT-Pfingstwochenende `EFT-Interventionen üben´


EFTCD Pfingstseminar für EFT-Therapeut/innen am 8. + 9. Juni 2019 mit Matt Angelstorf

auf Raspberry Hill (31079 Sibbesse / Eberholzen, 50 km südlich von Hannover)

 

Nach dem großen Erfolg unserer vergangen Pfingstseminare in einer familiär-freundschaftlichen Atmosphäre auf Raspberry Hill, wollen wir dieses Jahr wieder auf das Üben von EFT Interventionen und Fertigkeiten fokussieren. Dieses Mal werden Teilnehmer konkrete Therapiesituationen vorstellen können (anhand von Sitzungsaufnahmen oder Rollenspielen), die ihnen Schwierigkeiten bereiten. Diese Situationen werden wir besprechen und daraus Übungen für Kleingruppenarbeit entwickeln. Es besteht auch die Möglichkeit in der Gruppe eigene emotionale Themen zu erforschen, die in der jeweiligen Therapiesituation vielleicht berührt und aktiviert werden. (Das ist auf freiwilliger Basis, wenn das explizit vom Teilnehmer gewünscht wird.) Auf diesem Weg können wir mit Übungen oder Exploration von eigenen Themen genau dort ansetzen, wo es für den nächsten Entwicklungsschritt auf unserer niemals endenden Reise zum EFT-Therapeuten am relevantesten ist. 

 

Zielgruppe:
Weil die Homogenität der Gruppe - bezogen auf die Vorerfahrungen in der EFT-Arbeit mit Paaren - sehr wichtig für ein effektives Lernklima ist, sind die Mindestvoraussetzungen zur Teilnahme die Absolvierung des EFT Basis-Trainings plus 4 Einzelsupervisionsstunden bei einem ICEEFT-Supervisor.

 

EFTCD-Aktivitäten rundherum:
Am Freitag, 7. Juni 2019 findet am Abend die EFTCD-Mitgliederversammlung statt, sowie tagsüber Arbeitsgruppen zur EFT Community Deutschland. Wir bitten alle Mitglieder,  zahlreich dabei zu sein! Genauere Infos erhalten alle Mitglieder im Newsletter oder kontaktiert uns unter info@eft-paartherapie.de.

 

Am Pfingstmontag, 10. Juni 2019 können außerdem Einzelsupervisionen bei Erika Kliever sowie Angelika Matthias gebucht werden - bitte bei Interesse Erika bzw. Angelika direkt kontaktieren: erika.kliever@gmail.com sowie anmatthias@gmail.com

 

Seminarort:
Raspberry Hill liegt 50 km südlich von Hannover. Anreise & Info bei Hendrik und Christine Weiß:
Mail: willkommen@raspberryhill.eu Web: www.raspberryhill.eu

 

Seminarzeiten:

Samstag 10-18 Uhr, Sonntag 9-17 Uhr. 

 

Teilnahmegebühren:

Die Einnahmen gehen vollständig an die EFTCD. Der Wochenendpreis beträgt 335 € pro Person, darin enthalten sind das vollständige Programm sowie die vegetarische Vollverpflegung mit: 2x Frühstück / 2x Lunch / 2x Dinner sowie durchgehend div. Teesorten, Kaffee, Kuchen, Kekse, div. Obst zur Selbstbedienung. Übernachtung auf Raspberry Hill ist gegen Spende an die EFTCD möglich. Die Zahl der Zimmer ist begrenzt, weitere Infos erfragt bitte unter info@eft-paartherapie.de.

 

Anmeldung:
Hier geht es zum Anmeldeformular.
Mit unserer Bestätigung schicken wir Ihnen die Kontoverbindung und Rechnung zu. Ihr Platz ist sicher mit Überweisung der Teilnahmegebühren.

 

Storno:
Unsere Seminare werden weit im Voraus geplant. Im Falle einer Absage von Ihrer Seite berechnen wir daher Stornogebühren - außer Sie finden jemanden, der Ihren Platz einnimmt, und der die Teilnahmevoraussetzungen erfüllt. Stornogebühren sind wie folgt: mehr als 10 Wochen vorab eine Bearbeitungsgebühr von 25 € pro Person, ab 10 Wochen vorab 25% der Teilnahmegebühren, ab 5 Wochen vorab 50%. Innerhalb der letzten Woche können wir leider keine Rückzahlung mehr machen. Sollte eine Woche oder ein Wochenende wegen zu geringer Teilnehmerzahl oder wegen Erkrankung der Dozentin / des Dozenten oder sonstiger unvorhersehbarer Ereignisse ausfallen, bemühen wir uns um einen Ersatztermin. Wenn Sie diesen Ersatztermin nicht wahrnehmen können, überweisen wir Ihnen bereits geleistete Zahlungen in voller Höhe zurück. Leider können wir nicht für bereits getätigte Reisekosten o.ä. haften.