Warum es sich lohnt, Mitglied zu werden.

Fokus auf Bindung

Inhaltlich ist die bindungsbasierte EFT nach Sue Johnson und Kolleginnen „at the heart of the matter“. EFT fokussiert auf das Wesentliche: auf Bindung, und prozessiert das, was sichere Bindung blockiert. EFT nutzt die Kraft für nachhaltige Veränderung: das emotionale Erleben im Kontext von Bindung.

ICEEFT

Die EFTCD ist Teil der von Sue Johnson gegründeten EFT-Mutterorganisation, the International Centre for Excellence in Emotionally Focused Therapy (ICEEFT) mit Hauptsitz in Kanada. Diese eint die international tätige, renommierte EFT-Community mit Kolleg*innen auf der ganzen Welt. Neben der regulären Ausbildung können Mitglieder sich auf unterschiedlichste Arten vernetzen und in diversen speziellen EFT-Themen fortbilden.

Nah an der Quelle

Die Ausbildung erfolgt durch die von ICEEFT zertifizierten EFT-Trainer*innen und EFT-Supervisor*innen, die durch Sue Johnson und das ICEEFT- Trainer-Team ausgebildet sind und fortlaufend weitergebildet werden. Ein Beispiel: Auf einem EFT-Basistraining gibt der Trainer mindestens eine Live-Sitzung mit einem Paar.

Qualität

Alle Trainings werden zur Qualitätssicherung durch ICEEFT ausgewertet. Die Qualifikationsstandards der gesamten EFT-Ausbildung sind hoch und entwickeln, vertiefen und erweitern sich kontinuierlich anhand den aktuellen Ergebnissen der Bindungswissenschaften und der EFT-eigenen Forschung. Ausbilder werden jährlich auf den neuesten Stand gebracht, Konzepte und Materialien von ICEEFT aktualisiert.

Individuell & flexibel

Der Ausbildungsweg ist individuell und flexibel zu gestalten. Es gibt keine Verpflichtung, sich für den gesamten Ausbildungsweg festzulegen. Sie können Zeitpunkt und Trainer*in für das Basistraining, Aufbautraining, für Supervision sowie den Zeitpunkt für die Zertifizierung frei wählen.

Fördernd

In dem Zertifizierungsprozess wachsen Sie als Therapeut*in und Mensch. Mit der Zertifizierung erreichen Sie keinen “theoretischen” Ausbildungsabschluss, sondern Sie erhalten von einer der erfahrenen Trainerinnen von ICEEFT eine individuelle Rückmeldung auf Ihre per Video gezeigte Live-Arbeit mit Klienten. Mit der Zertifizierung bekommen Sie bestätigt, dass Ihre Arbeit EFT ist.

Unterstützend

Der ICEEFT Ausbildungsweg bietet Ihnen die Möglichkeit, Mitglied der EFTCD und ICEEFT zu werden. Wie eine Kollegin es ausgedrückt hat: „Eine große Motivation [auf meinem Weg zur Zertifizierung] war auch das tolle Netzwerk der EFTCD ... Dafür meinen herzlichen Dank! Es tut gut, sich darin getragen zu fühlen und - um in EFT-Worten zu sprechen - einen Ort zu wissen, an den man sich wenden kann, wenn es unsicher wird.“

Ressourcenreich

ICEEFT stellt einen Pool von Lernressourcen zur Verfügung: EFT-Trainingsvideos, Fachartikel, Literatur, Forschungsergebnisse, Podcasts von Mitgliedern usw. Die EFTCD übersetzt und fördert kontinuierlich die Übersetzungen von EFT-Fachliteratur ins Deutsche.

Evidenzbasiert

Bindungsbasierte EFT nach Sue Johnson ist ein wissenschaftlich fundiertes Verfahren, dessen Wirksamkeit von der APA (American Psychological Association) anerkannt ist (strength of research support: strong - nach den Kriterien von 1998; www.div12.org/treatment/emotionally-focused-couples-therapy).

Die Wirksamkeit von EFT wird mittels intensiver Prozessforschung kontinuierlich verbessert. Eine Publikationsliste zu EFT finden Sie hier: iceeft.com/eft-research

Gleichheit, Vielfalt & Inklusion

In der EFTCD, als Teil der kanadischen Mutterorganisation ICEEFT widmen wir uns der Entwicklung sicherer, resilienter Individuen und erfolgreicher, vertrauensvoller Beziehungen zwischen Partnern und innerhalb von Familien. Als solche stehen wir gegen alle Formen von Rassismus und Diskriminierung. Unsere EFT-Arbeit basiert auf der Bindungswissenschaft, die besagt, dass wir Menschen alle auf Verbindung ausgelegt sind und dieselben Bedürfnisse teilen, von anderen gesehen, geschätzt und unterstützt zu werden. EFT setzt auf Gleichheit, Vielfalt und Inklusion als Grundwerte des menschlichen Miteinanders.